Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
projects:3d_printer:tmc2100 [2019-02-10 11:28]
Martin Prochnow ↷ Links angepasst weil Seiten im Wiki verschoben wurden
projects:3d_printer:tmc2100 [2019-12-15 20:18] (aktuell)
Martin Prochnow
Zeile 1: Zeile 1:
 ====== SilentStepStick TMC2100 ====== ====== SilentStepStick TMC2100 ======
  
-Ich verwende für meinem 3D-Drucker die [[http://​www.watterott.com/​de/​SilentStepStick|SilentStepStick-TMC2100-Schrittmotortreiber von Watterott]] im SpreadCycle-Modus auf einem RADDS.+Ich verwende für meinem 3D-Drucker die SilentStepStick-TMC2100-Schrittmotortreiber von Watterott im SpreadCycle-Modus auf einem RADDS.
  
 Damit das funktioniert,​ muss etwas getrickst werden. Das RADDS bietet für den Pin CFG1 keinen Pulldown-Widerstand,​ wie es beim RAMPS der Falls ist. Daher muss die Verbindung für CFG1 nach GND anders hergestellt werden. Zuerst habe ich die Pin-Header verlötet, dabei aber CFG1, CFG2 und CFG3 ausgelassen und die PINs nach dem Verlöten herausgezogen. Anschließend habe ich mit einem kurzen Kabel CFG1 und GND verbunden. Damit das funktioniert,​ muss etwas getrickst werden. Das RADDS bietet für den Pin CFG1 keinen Pulldown-Widerstand,​ wie es beim RAMPS der Falls ist. Daher muss die Verbindung für CFG1 nach GND anders hergestellt werden. Zuerst habe ich die Pin-Header verlötet, dabei aber CFG1, CFG2 und CFG3 ausgelassen und die PINs nach dem Verlöten herausgezogen. Anschließend habe ich mit einem kurzen Kabel CFG1 und GND verbunden.
Zeile 7: Zeile 7:
 {{projects:​3d_printer:​tmc2100_1.jpg?​direct&​400|}} {{projects:​3d_printer:​tmc2100_2.jpg?​direct&​400|}} {{projects:​3d_printer:​tmc2100_1.jpg?​direct&​400|}} {{projects:​3d_printer:​tmc2100_2.jpg?​direct&​400|}}
  
-Dann noch die Schrittmotortreiber mit [[http://​www.watterott.com/​de/​Stiftkuehlkoerper-quadratisch-ICK-S-10-x-10-x-125|passenden Kühlkörpern versehen]] und schon können sie mit dem RADDS verwendet werden.+Dann noch die Schrittmotortreiber mit passenden Kühlkörpern versehen und schon können sie mit dem RADDS verwendet werden.
  
 {{projects:​3d_printer:​tmc2100_3.jpg?​direct&​400|}} {{projects:​3d_printer:​tmc2100_4.jpg?​direct&​400|}} {{projects:​3d_printer:​tmc2100_3.jpg?​direct&​400|}} {{projects:​3d_printer:​tmc2100_4.jpg?​direct&​400|}}
  
 {{tag>​3D-Druck}} ​ {{tag>​3D-Druck}} ​
  • Zuletzt geändert: 2019-12-15 20:18